Perspektive Energie

Wie grün soll der Strom der Zukunft sein?

Kostenlos anmelden
Wo? Ragenhaus, Bruneck
Wann? Mittwoch, 25. Mai 2022
Von 19:00 Von 21:30 Uhr
Wie lange? Von 19:00 bis 21:30 Uhr

Thema

Seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine will die EU ihre Abhängigkeit von Gas und Öl aus Russland beenden. Jetzt soll der Turbo gezündet werden. Das Ziel: Die Energiewende mit grünem Strom. Aber woher soll der grüne Strom kommen und wird er für alle reichen? Brauchen wir eine Solarpflicht auf Dächern? Welches werden die wichtigsten grünen Energiequellen der Zukunft sein? Können erneuerbare Energien fossile Kraftwerke in Zukunft zu 100 Prozent ersetzen oder führt an der Atomkraft kein Weg vorbei? Ein Diskussionsabend über die Zukunft der grünen Energie. .

Speaker

Madeleine Rohrer

Geschäftsführerin des Dachverbands für Natur- und Umweltschutz

Prof. Hans Peter Beck

CERN Physiker der Universität Bern

Wolfram Sparber

Leiter des Eurac-Instituts für Erneuerbare Energie

Moderation

Verena Pliger

Direktorin der ff - Das Südtiroler Wochenmagazin

Programm

18.30-18.50 Uhr

Eintreffen der Gäste, Registrierung

19.00-19.15 Uhr

Begrüßung & Vorstellung
der Referentinnen und Referenten

19.15-20.15 Uhr

Podiumsdiskussion
„Perspektive Energie“

20.15-21.30 Uhr

Lockerer Aperitivo
zum Austausch und Netzwerken

Location

Ragenhaus, Bruneck
Ragenhaus, Bruneck
Routenplaner Location Infos

Anmeldeformular

Lassen Sie sich inspirieren und seien Sie bei den ff-Talks mit dabei – wir freuen uns auf Sie!
Die Teilnahme ist kostenlos, die Zahl der Gäste ist aber begrenzt.
Weitere Personen

Partner